Treu meinem Mantra für dieses Jahr, weniger nach links und rechts zu schauen und mein Ding durchzuziehen, gebe ich hier mal ein Statement ab:

Ich mag keine schwarz-weiss Boudoir-Bilder !

*bääm*
Jetzt ist es raus.

Überrascht ? Wohl kaum. Du hast von mir noch nie ein schwarz-weiss Boudoir-Bild zu sehen bekommen. Das mag einige vielleicht erstaunen, hat man doch bei Boudoir-Bildern häufig diese schwarz-weiss Bilder vor Augen. Doch mir fehlt bei diesen Bildern die Individualität. Irgendwie schauen für mich alle gleich aus – halbnackte Frau in dunkler Unterwäsche. Wo bleibt das spannende Zusammenspiel der Farben ?

Farben sind für mich immer auch ein Ausdruck von Persönlichkeit: Die Eine mag es gerne dunkel, verführerisch nachtblaue Spitze, andere mögen es hell, fröhlich & voller Blumen. Kleider machen Leute – das gilt auch bei der Unterwäsche: Wenn du ein so knapp bekleidetes Shooting buchst, möchtest du doch, dass deine Individualität, deine Persönlichkeit festgehalten wird und wir nicht bloss die üblichen Posen abspulen, damit du danach die Bilder (in schwarz-weiss) bekommst, die du dir auf meiner Homepage bereits angekuckt hast. Nein, ich möchte dir Bilder schenken, die deine ganz eigene, spezielle & wunderschöne Seite zeigen. Und dazu gehören für mich auch die Farben, die dir stehen, die deine Art unterstützen, die mit deiner Haarfarbe harmonieren, die den Schimmer deiner Haut unterstreichen und deinen Körper zum strahlen bringen. Denn jede Frau hat ihren ganz eigenen, individuellen Glanz – und den möchte ich mit meinen farbenfrohen Bildern zum Ausdruck bringen.

 

Aber pssssssst: Keine Angst ! Wenn du gerne auch noch schwarz-weiss Bilder von deinem Boudoir-Shooting mit mir hättest, werde ich dir selbstverständlich auch noch wunderschöne schwarz-weiss-Bilder mitgeben. Versprochen !

***diese Spitzen sind übrigend vom Fair Underwear-Label Nette Rose, vertrieben in der Schweiz durch Troo.

Leave A

Comment