Als zweite Fair Underwear Marke stelle ich dir Anekdot Boutique vor. Anekdot ist ein Upcycling Brand. Das bedeutet, dass sie Ihre Kollektionen aus Stoffresten von Schneidereien und Produktionen sowie Lagerbeständen und Vintage-Überbleibseln herstellen. Die Stoffe findet das Label denn auch an den unterschiedlichsten Orten, so zum Beispiel bei der Schliessung einer Fabrik, bei Herstellerüberschuss, bei Produktionsfehlern oder Fehlkalkulationen.

Die Designs von Anekdot entstehen auch immer erst mit den vorhandenen Materialen. Nicht wie sonst in der Kleiderindustrie üblich kommt bei Anekdot zuerst der Stoff, dann die Idee und das Design.

Am meisten stolz ist Anekdot auf die kleine, persönliche Produktion ihrer Unterwäsche. Jedes einzelne Stück ist handgefertigt und lebt von der Kreativität der Macher. Das Label distanziert sich dadurch ganz bewusst von der Massenproduktion.

Anekdot = Anektdoten

Anekdoten sind kurze Geschichten & witzige Erzählungen. Neben jedem Stück im Shop findest du die dazugehörige, einzigartige Geschichte des Produktes: So erfährst du zum Beispiel, dass bei der Herstellung vom Exquisite Wrap Bodysuit seltene französische Spitze aus den 70igern verarbeitet wurde, welche Anekdot auf einem Antiquitätenmarkt in Florenz, Italien erstanden hat. Wenn da mal kein Fernweh aufkommt…

Meine Lieblinge der aktuellen Kollektion:

1) Vanilla Set   2) Salvia Bra   3) Salvia Briefs   4) Darling Strappy Low Briefs   5) Piquant Thong   6) Darling Wrap Bodysuit   7) Piquante Triangle Bra   8) Piquante Flutter Knickers   9) Chérie Bra

// Fair & Sozial
Jede Kollektion wird in Berlin individuell entworfen und handgefertigt, um höchste Qualität und geringste Verschwendung zu gewährleisten.

// Nachhaltig & Ökologisch
Durch die Weiterverwertung von Stoffresten sind die Produkte von Anekdot sowohl nachhaltig als auch ökologisch produziert.

// Zertifizierung
Die verarbeitete Baumwolle ist immer Bio-Qualität und GOTS-zertifiziert.
Die Metall-BH-Ringe sind lokal eingekauft und wurden in Deutschland hergestellt.
Die Spitzen-Besätze kommen, ganz nach dem Upcycling-Konzept von Anekdot, aus den unterschiedlichsten Orten der Welt – so gibt es zum Beispiel elastischen Besätze, welche als Überbleibsel aus einer stillgelegten Fabrik in Grossbritannien weiterverwertet wurden. Oder Rand- und Bandgummis die aus Fabrikresten in Sri Lanka stammen.

// Wo finde ich Anekdot ?
Anekdot gibt’s zur Zeit nur online zu Bestellen. Dazu hier entlang.

// Gut zu wissen
Da Anekdot ihre Unterwäschekollektionen aus Stoffresten herstellt, gibt es alle Stücke nur in begrenzter Anzahl. Das macht sie ganz besonders wertvoll.

// Sympathisch
Auf der Website von Anekdot findest du auch Frauen wie dich und mich, die auch mal eine M tragen und nicht nur Supermodels mit langen Beinen und flachem Bauch.

// Mehr Fair Underwear

Übrigens: Wenn dich interessiert, wie ich Anekdot Lingerie einfange, dann hier lang.

* das Model auf der Seite trägt das Water Cheeky Set.

Photo Credit:

 

Leave A

Comment